Zu den Reiseangeboten Kombireisen Dubai

Kombireisen Dubai und Sri Lanka

In einer Urlaubsreise unterzubringen, das scheint erst einmal gar nicht so einfach. Etwas abwegig vielleicht auch, denn zu unterschiedlich sind die Kulturen am Persischen Golf und auf Ceylon, wie Sri Lanka früher genannt wurde. Aber tatsächlich sind Kombireisen Dubai und Sri Lanka recht einfach zu organisieren: Dubai befindet sich auf halbem Weg nach Asien und bietet sich für einen Zwischenstopp an. Denn der Direktflug nach Sri Lanka dauert nicht nur lange, sondern ist auch teuer. Abgesehen davon kann die Zeitverschiebung sehr anstrengend sein.

Kombireise Dubai und Sri Lanka StrandBei einer Kombireise Dubai werden zwei Nächte in Dubai zwar nicht ausreichen, um die Wüstenstadt komplett kennenzulernen - dem Timelag nehmen sie allerdings die Schärfe, und die traumhaften Strände Sri Lankas lassen sich nach einem vorhergehenden Städteurlaub so richtig genießen. Stadtkultur und Wüstentour Dubai und Sri Lanka - was für ein Gegensatz.

Eine Kombireise Dubai Sri Lanka gewinnt ihren Reiz erst durch die Gegensätze, die diese beiden Orte aufweisen.

Die geschäftige Stadt am Persischen Golf hat zwar auch einen Strand, aber bei einem kurzen Aufenthalt vor der Weiterreise nach Sri Lanka sind die Wolkenkratzer, die Basare und die Altstadt rund um den Dubai Creek vermutlich interessanter. Eine kurze Spritztour in die Wüste kann einen weiteren Kontrastpunkt setzen. Oder eine Besichtigung der zahlreichen Museen, die sich mit der traditionellen Kultur am Persischen Golf befassen. Das Diving Village zeigt alles, was mit den Perlentauchern zu tun hat, das Heritage Village bildet mit traditionellen Behausungen einen angenehmen Kontrast zu der modernen Architektur Dubais, und das Dubai Museum zeigt das traditionelle Leben vor Ort - vor dem Ölboom. Strände, Meer und Widersprüche Sri Lanka ist noch nicht großflächig vom Tourismus erschlossen.

Die Inselrepublik im Indischen Ozean war zu lange von den Folgen der Kolonialzeit, von internen Unruhen und Bürgerkrieg gebeutelt, um touristisch wirklich eine Rolle zu spielen. Das Land ist immer noch arm, aber die Kultur ist atemberaubend. Die Bevölkerung Sri Lankas ist stark gemischt, Singhalesen, Burghers, Moors und Tamilen leben zusammen, Buddhismus, Hinduismus, Islam und Christentum sind vor allem in den Küstenregionen gleichermaßen verbreitet. Eine Kombireise Dubai und Sri Lanka ist niemals nur Erholung am Strand - denn dem aparten kulturellen Mix kann man sich einfach nicht entziehen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf