Zu den Reiseangeboten Kombireisen Dubai

Dubai

Dubai, eine Millionenmetropole am Persischen Golf, lädt zu einem Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein, der noch lange im Gedächtnis bleibt. Gigantische Wolkenkratzer, weiße Puderzuckerstrände und eine Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten lassen die Kombireisen Dubai zu einem erlebnisreichen Abenteuer werden. In Dubai können Besucher auch in die Vergangenheit dieser pulsierenden Großstadt eintauchen, tollkühne Wüstentouren unternehmen und den Facettenreichtum hiesiger Souks hautnah erleben.

Dubai - Emirates Airline und Airport

Dubai ist Faszination pur. Die Küstenmetropole, die am Ufer des Persischen Golfs liegt, beheimatet über 2,1 Millionen Einwohner. Das Markenzeichen dieser aufsehenerregenden Großstadt sind die Wolkenkratzer, die nicht nur wegen ihrer Größe, sondern allein schon wegen ihrer einzigartigen Bauweise auffallen. Wer das arabische Reiseziel in einem Urlaub kennenlernt, wird sich von der magischen Anziehungskraft des Emirates nicht mehr lösen können. Die Stadt besitzt mit dem Dubai Airport einen bedeutenden Flughafen des Nahen Ostens, der sich nur wenige Kilometer südöstlich der Metropole erstreckt. Die Emirates Airline ist die staatliche Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai.

Burj Khalifa in DubaiEine Reise nach Dubai nimmt von Deutschland aus etwa sechseinhalb Stunden in Anspruch, wobei die Uhren nach der Landung aufgrund der Zeitverschiebung um drei Stunden vorgestellt werden müssen. Vor Antritt der Kombireisen Dubai sollten Feriengäste an Reiseschecks oder Kreditkarten denken, da als Währung der Emirates der VAE-Dirham gilt. Für die Einreise ist ein gültiger Reisepass notwendig, ein Visum wird bei der Ankunft am Dubai Airport ausgestellt.

Burj Khalifa und Burj al Arab - Hotels der Spitzenklasse in Dubai

Ein Resort und Hotels gelten als perfekte Unterkunftsmöglichkeiten und als ideale Ausgangspunkte für Ausflüge und Sightseeingtouren. In Dubai treffen Tradition und Moderne aufeinander. Das einzigartige Flair und das pulsierende Stadtleben sind für Urlauber aus Deutschland eine vollkommen andere Welt. Die arabische Metropole ist ein regelrechtes Fest für die Sinne, da Dubai nicht nur einen optischen, sondern auch einen kulinarischen Eindruck hinterlässt. Meeresfrüchte, Reis, Lamm-und Schafsfleisch dominieren die täglichen Mahlzeiten, die durch Minze, Safran oder Kardamom geschmacklich abgerundet werden.

Ein Hotel und Resort nahe der Innenstadt gelten für Dubai-Reisende als besonders reizvoll, um die Highlights der Stadt binnen kürzester Zeit zu erreichen. Die Skyline imponiert mit atemberaubenden Bauwerken, die zu den höchsten der Welt gehören. Den ersten Platz nimmt der Burj Khalifa ein, der mit 828 Metern sämtliche Gebäude Dubais überragt. äußerst auffällig ist das futuristische Aussehen, weshalb der Burj Khalifa zu den meistfotografierten Attraktionen der Metropole gehört. Die Aussichtsplattform in der 124. Etage gewährt Besuchern einen unvergesslichen Blick über die Stadt. Wesentlich kleiner, jedoch nicht weniger spektakulär erscheint das Luxushotel Burg al Arab, das als "Turm der Araber" gilt und einem gigantischen Segel gleicht. 321 Meter ist das Burj al Arab hoch, das sich am Strand des Persischen Golfs erhebt. Das Hotel ist mit Whirlpools, einem Meerwasseraquarium, einer Spa-Landschaft und einem Fitnessstudio ausgestattet, die durch luxuriöse Appartements und Suiten perfekt ergänzt werden.

Wasserpark "Wild Wadi" und The Palm Atlantis

Gegenüber dem Burj al Arab befindet sich das Jumeirah Beach Hotel, das von einem exorbitanten Wasserpark, dem Wild Wadi Water Park, umgeben ist. Neben dem Jumeirah Beach Hotel gibt es auf den künstlichen Ferieninseln The Palm weitere Hotels, die von großzügigen Shoppingmalls, Marinas und traumhaften Parkanlagen umgeben sind. Es dauerte viele Jahre, bis der Bau des einzigartigen Feriendomizils The Palm abgeschlossen war, um sowohl Einheimischen als auch Besuchern den Traum einer außergewöhnlichen Unterkunft zu ermöglichen. Eines der besten Hotels ist das Atlantis Dubai, das am äußersten Zipfel der Palmeninsel thront. Das Atlantis Dubai ist etwa 100 Meter hoch und mit 1.539 Zimmern ausgestattet, die keine Wünsche offenlassen. Das Besondere ist, das Feriengäste das Hotel Atlantis mit einer Bahn erreichen, die auf ihrem Weg einen Unterwassertunnel durchquert.

Shoppen in Dubai

Atlantis The PalmKombireisen Dubai locken nicht nur zu Sightseeingtouren, sondern auch zum Shopping, um ein Einkaufserlebnis der Extraklasse zu erfahren. Die Dubai Mall und die Mall of Emirates gelten diesbezüglich als begehrte Ziele zahlloser Touristen. Hier reihen sich Luxusboutiquen, etliche Geschäfte, Restaurants und Cafés aneinander, daneben schaffen es die gewaltigen Einkaufzentren, mit einzigartigen Attraktionen zu begeistern. Die Dubai Mall besitzt eine unglaubliche Verkaufsfläche von 350.000 Quadratmetern, die durch 14.000 Parkplätze erweitert wird. Die Krönung dieses fantastischen Bauwerks ist ein riesiges Aquarium, das insgesamt drei Etagen einnimmt. Wer auf seiner Reise einen anderen Eindruck von Dubai gewinnen möchte, sollte eine Bootsfahrt auf dem Dubai Creek unternehmen, der die modernen und historischen Stadtteile miteinander verbindet. Von hier aus können Besucher einen beeindruckenden Blick auf die Skyline Dubais werfen und bekommen zusätzlich bombastische Holzschiffe, die so genannten Dhaus, zu Gesicht.

Auch Dubai besitzt eine geschichtsträchtige Seite, die im Stadtteil Deira besonders zur Geltung kommt. Deira liegt am nördlichen Ufer der Flusslandschaft und verzaubert mit bunten Märkten, die in Dubai als Souks bekannt sind. Die Atmosphäre, die Besucher hier erleben, ist schier einzigartig und mit Worten kaum zu beschreiben. Auf den Souks werden nicht nur wohlriechende Gewürze, sondern auch Schmuck und Kleidung verkauft. Besuchern stehen auf den Kombireisen Dubai zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung, die garantiert keine Langeweile aufkommen lassen. Ein Besuch des Wild Wadi Wasserparks ist ein Spaß für die gesamte Familie, da hier mehrere Wasserrutschen und zahlreiche Schwimmbecken für gute Laune sorgen. Auf der anderen Seite lädt die künstliche Winterlandschaft Ski Dubai zum Skifahren, Rodeln und Snowboarden ein. Die längste Abfahrt, deren höchster Punkt mit Sesselliften erreichbar ist, misst immerhin eine Länge von 400 Metern. Aufregende Wüstentouren mit dem Jeep oder dem Kamel dürfen in Dubai nicht fehlen, da sie bleibende Eindrücke hinterlassen, die mit keinem Reiseziel vergleichbar sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf